Startseite  - Kontakt  - Impressum
Vermittlung
 

Hilfe für unser Notfellchen - HOWKY

Leider wurde bei unserem Kater Howky FIV diagnostiziert, deshalb suchen wir dringend einen Platz als einzelnen Wohnungskater für unseren armen Schützling.

FIV (Katzenaids) ist nicht auf den Menschen übertragbar, jedoch können sich andere Katzen durch den Austausch von Körperflüssigkeiten anstecken. Zu einer anderen FIV Katze kann Howky natürlich gerne vermittelt werden.

Wie lange Howky noch zu leben hat kann man leider nicht sagen, die Krankheit an sich ist nicht tödlich, sondern letztendlich sterben die Tiere an dem ihrem schwachen Immunsystem, sollten sie sich z. B. eine Lungenentzündung etc. einfangen. Es kann sich also um Wochen oder auch mehrere Monate, mit ganz, ganz viel Glück vielleicht auch noch um ein oder zwei Jahre handeln.

Wer will unser armes Notfellchen mal kennen lernen und gibt Howky noch seine verdiente Chance glücklich zu sein?

----

Verschmuster Kater sucht neues Zuhause

Unser Howky ist ein richtig armes Kerlchen, erst wurde er von seinen Menschen einfach zurück gelassen und die Dame die ihn kurzzeitig versorgt hat, konnte mit ihm so rein gar nichts anfangen und war froh ihn abgeben zu können.

Howky ist wahrscheinlich um die 10 Jahre alt, sehr verschmust und anhänglich und ein großer Erzähler.

Howky wünscht sich so gerne noch ein Zuhause in dem er wirklich geliebt wird. Wer erfüllt diesem süßen Kerl diesen Wunsch?

 

BILLY

Unser Kater Billy ist ein Fundkater, der sehr, sehr abgemagert am Straßenrand aufgegriffen wurde. Ohne den beherzten Einsatz, seines Retters, hätte Billy den Winter wohl kaum überlebt.

Billy hatte starke Probleme bei uns das Futter aufzunehmen, bei sich zu behalten und vor allem es auch wirklich zu verwerten, was sich zum Glück aber schon sehr gebessert hat. Der kleine Mann sieht noch immer etwas klapprig aus, ist aber ein fleißiger Esser und vor allem ein ganz, ganz großer Schmuser. Sobald er jemandem im Katzenhaus hört, macht er auch sich aufmerksam und fordert seine Streicheleinheiten ein.

Lernt Billy gerne kennen und schenkt ihm eure Zeit, er wird es genießen!

 

JOSIE

Mama Katze sucht ein Zuhause

Die süße Josie kam gemeinsam mit ihren vier Jungen zu uns. Sie hatte bis dahin in einem Pferdestall Unterschlupf gefunden. Zum Glück hat die aufmerksame Stallbesitzerin die Fünf eingefangen und zu uns gebracht, denn alle hatten Katzenschnupfen und mussten dringend behandelt werden.

Josie ist nun wieder putzmunter und wartet auf einen Neuanfang. Sie ist noch etwas skeptisch den Menschen gegenüber und wir hoffen, dass die süße Maus bald auftaut :)

Josie ist ca. 2 Jahre jung und möchte in ihrem neuen Zuhause unbedingt wieder nach draußen dürfen.

Wer kommt die hübsche Maus mal besuchen?

 

USCHI

Grazile Dame sucht neues Zuhause

Hallo, ich bin Uschi und mittlerweile ca. 10 Jahre alt. Vor ca. 1 1/2 Jahren wurde ich vom Buchtunger Tierhof vermittelt. Da haben sich alle sehr gefreut, denn ich saß lange, lange Zeit hier. Doch leider wurde ich nun wieder hier abgegeben und suche mal wieder ein Zuhause.

In der Zeit in der ich vermittelt war, habe ich leider ein Auge verloren, was mich aber nicht stark beeinträchtigt, deswegen würde ich, in meinem neuen Zuhause auch gerne wieder nach draußen dürfen.

Die Beschreibung von damals trifft auch heute noch auf mich zu :)

---

Das schwarze Katzenmädchen ist dem Tierhof zugelaufen.
Leider ist uns nicht bekannt, wie alt Uschi ist, dem Fell und Gesamtzustand nach zu schließen, dürfte sie ca. 6-8 Jahre alt sein. Das ist aber nur eine ungefähre Schätzung.Uschi ist eine eher zurückhaltende Katze, die aber gern zu Besuchern an den Zaun geht um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen.
Sie taut immer mehr auf und von ihren vertrauten Personen lässt sie sich gerne Schmusen. Mit anderen Katzen hat sie überhaupt keine Probleme und kommt mit allen wunderbar zurecht.Sie genießt es sich im Freigehege aufzuhalten, deshalb wäre es schön, wenn sie in ihrem neuen Zuhause Freigang bekommen könnte.

----

Wer schenkt mir ein liebevolles Zuhause, in dem ich bis an mein Lebensende bleiben darf...?

 

FELINA und FANYA

Die Schwestern Felina und Fanya sind Anfang Juni geboren und schon eine ganze Weile bei  uns. Irgendwie werden die zwei Mäuse dauernd übersehen. Dabei haben sie sich schon sehr gemacht, denn anfangs waren sie recht zurückhaltend den Menschen gegenüber. Mittlerweile bleiben sie aber gerne ligen wenn man sich ihnen langsam nähert.

Die Zwei suchen ein gemeinsamen Plätzchen, wo sie ihr Vertrauen zu den Menschen noch etwas aufbauen können :)

Wer gibt den Beiden endlich ein Chance?

 

 

LILY

Unsere besondere Lilly sucht ihre ganz besonderen Menschen.

Lilly kam im März zu uns und wurde uns als verschmuste Wohnungskatze abgegeben, die aufgrund der Trennung ihrer Menschen kein Zuhause mehr hat.

Bei uns zeigte sich die ca. achtjährige Lilly als eine kleine Kratzbürste, sie wollte sich nicht anfassen lassen und wenn man ihr zu nahe kam zeigte sie gerne ihre Krallen, fauchen kann sie übrigens auch unglaublich gut ;)

Wir waren uns nicht mehr sicher, ob Lilly jemals wirklich eine verschmuste Wohnungskatze gewesen sein konnte.

Doch mittlerweile ist die hübsche Maus etwas ruhiger geworden. Wenn man sich lange und ruhig mit ihr unterhält, legt sie sich schon mal auf die Seite, macht den Milchtritt und schnurrt leise vor sich hin.

Streicheln konnten wir sie bis heute leider noch nicht. Doch glauben wir fest daran, dass Lilly, sobald sie sich wieder sicher in einem neuen Zuhause fühlen wird, sie Vertrauen zu ihren Menschen aufbauen kann und wieder zugänglicher wird.

Lilly braucht nur eine Chance, wer kann sie ihr geben?